Nischendüfte – Made In Berlin

Nischendüfte aus Berlin. Inmitten der Metropole Berlin, nahe dem Checkpoint Charlie, befindet sich die Duft-Manufaktur FRAU TONIS PARFUM. Parfum-Aficionados aus aller Welt kreieren hier auch ihren privaten Duft.

Duft als Inspiration

Berlins schönste Parfumerie

Düfte für sich sprechen zu lassen, Duft als Inspiration zu begreifen – ganz ohne Kampagne und ohne schmückende Prominenz, das ist unsere Überzeugung. Für uns ist Luxus keine unerschwingliche Exklusivität.

Unsere Manufaktur-Düfte stammen sowohl aus Berliner Produktion als auch aus dem französischen Grasse. Sie werden in gläsernen Apothekerflakons präsentiert, denn nichts soll vom Wesentlichen ablenken: hochwertigen Eau de Parfum, nachhaltig produziert.   

Die Frau Tonis Duftpalette reicht von der wunderbar naturnahen „Linde Berlin“ über das spritzig belebende „Berlin Summer“ bis hin zum exzentrischen „Veilchen“, das in den 1920er Jahren bereits die legendäre Marlene Dietrich begeistere.

Mit unserer puristisch eingerichteten Berliner Duft-Werkstatt haben wir einen einzigartigen Ort der Ruhe und Gelassenheit geschaffen, an dem Sie sich von unseren Düften inspirieren lassen können. Wählen Sie aus 36 exquisiten Manufaktur-Parfums.

Unsere Düfte

Die Lust am individuellen Duft

Customized Perfume

Wir verstehen Düfte explizit nicht als „Mittel zur Paarungshilfe“. Und haben offenbar damit einen Nerv getroffen: Aficionados aus aller Welt kommen zu uns, darunter viele, die sich ihr „Customized Perfume“ anfertigen lassen. Unsere Experten stehen mit ihrem Wissen und ihrer Erfahrung an Ihrer Seite und kreieren den idealen, maßgeschneiderten Duft.

Unsere Workshops in der „Werkstatt der Düfte”, die wir liebevoll „Duftreise“ getauft haben, bieten wir zu gesonderten Terminen sowie nach Vereinbarung an.

Für die Kreation Ihres Duftes nehmen wir uns Zeit. Wir gehen mit Ihnen auf eine rund 90minütige Duftreise und stellen Ihnen unsere Nischendüfte vor, fragen Sie nach Ihren Wünschen, Vorlieben und Ideen. Vielleicht öffnen Sie für uns Ihr olfaktorisches Tagebuch? Am Ende Ihres Workshops steht Ihr neuer, persönlicher Duft. Die Rezeptur wird selbstverständlich archiviert.

Duftreise

Aus Liebe zum Duft

Nischendüfte aus Berlin, seit 2009

Gründerin und Inhaberin Stefanie Hanssen über die Entstehungsgeschichte von Frau Tonis Parfum: „Im Sommer 2009 hatte ich während eines Konzertes in der Berliner Philharmonie einen so außergewöhnlich köstlichen Parfumduft an meiner Sitznachbarin wahrgenommen, dass Konzentration auf die Musik kaum möglich war. War ich zu schüchtern? Oder erschien mir die Frage als zu intim? Ich habe die Dame neben mir nicht befragt... In den Tagen darauf sollte mir mein olfaktorisches Gedächtnis helfen, den begehrten Duft in Berlin zu finden und so betrieb ich umfangreiche Recherchen in zahlreichen Parfümerien. Leider ohne Erfolg.

Mir wurden immer wieder die „angesagtesten“ Düfte angeboten, große Marken, viele Mainstream-Düfte. Schließlich fragte ich mich: Warum bietet man etwas so Sinnliches wie Parfum nicht mit Leidenschaft an? Müsste man dem Kunden nicht intensiv zuhören? Ihm womöglich einen maßgeschneiderten Duft kreieren?

Sechs Monate später gründete ich meine eigene Parfümerie in Berlin. Puristisch gestaltet nach meinen Bedürfnissen, meinen Vorlieben, meiner Philosophie. Gewidmet ist Frau Tonis Parfum meiner Großmutter Toni-Luise, die mit ihrer Vorliebe für Manufakturen, maßgeschneiderten Kleidern und exotischen Parfums mein Leben bereichert.“

Unsere Düfte

Die Welt der Nischenparfums

Wer in der Welt der schönen Düfte etwas Besonderes sucht, der sollte einen olfaktorischen Ausflug in die Welt der „Nischendüfte“ unternehmen.

Es gibt wahre Parfum-Aficionados, die Nischendüfte lieben. Die sich einen außergewöhnlichen und hochwertigen Duft wünschen, der seltener ist und schwerer zu bekommen. Der nicht beim nächsten Parfumhändler um die Ecke zu haben ist, sondern in exklusiven Concept Stores oder Luxus-Kaufhäusern. Dort findet Ihr die besonderen Nischendüfte von FRAU TONIS PARFUM.

 

Nischendüfte sind edle Parfüms aus wertvollen hochwertigen Rohstoffen (z. B. Safran, Tuberose, Oud), die meist natürlich und nicht synthetisch hergestellt worden sind. Es sind oftmals kleine Parfummanufakturen wie FRAU TONIS PARFUM, die diese aufwendigen Luxusgüter herstellen. Die Düfte sind keine Massenware, sondern für Genießer und Hedonisten gedacht, die werteorientiert sind und einen gehobenen Lifestyle pflegen.  

 

Was sind eigentlich Nischendüfte?

Das sind Düfte, die nur in kleinen Produktionen hergestellt werden, also keine Massenware. Sie haben exklusive Inhaltsstoffe und einen sehr selektiven Vertrieb. Bei maximal 50 Verkaufsstellen spricht man von Nische.

 

Wodurch zeichnen sie sich aus?

Parfumeure von Nischendüften unterliegen keinem Großkonzern mit Businessplan. Sie sind frei in ihrer Arbeit. In jedem Nischenduft spürt man die Leidenschaft, die dahinter steckt. Es sind komplexe Kreationen, von denen jede ihre eigene Geschichte erzählt.

 

Wie findet man seinen persönlichen Lieblingsnischenduft?

Man kann im Internet nach Aromen, Noten oder Duftstoffen, die man gerne mag, recherchieren. Zielführend ist es immer, man besucht eine Nischenparfümerie wie FRAU TONIS PARFUM in Berlin. 

 

Warum sind die Flakons oft eher schlicht?

Die Nische legt mehr Wert auf Inhalt. Die Flakons sind schlicht und elegant. Nichts soll vom hochwertigen Inhalt – dem Eau de Parfum oder dem Parfum Intensé – ablenken. 

 

Wer kauft Nischendüfte?

Das sind in der Regel Menschen, die Wert auf das Besondere legen. Auch bei anderen Genussarten wie Wein oder Reisen.